Mucksmäuschen

Mein Freund, seine Schwester und ich haben gestern Rennmäuse gekauft. Es sprach alles dagegen: die Familie besitzt Hund und Katze (beide jagen ihr Futter gerne selbst), die Schwester schien die Mäuse nur wegen einer Wette mit ihrem Freund zu wollen (Zitat:"ich kann meinen Vater zu allem überreden"), ihr schien die Optik des kleineren Käfigs wichtiger zu sein als ausreichend Platz für die Tiere, sie war schlecht über die Tiere informiert (Zitat "man muss die alle paar Wochen mal sauber machen, glaub ich"?!) und sie nahm von insgesamt drei Mäusen nur zwei mit (Zitat- "drei kann ich nicht so leicht auseinander halten").

Die zurückgelassenen Maus flippte durch den ganzen Kafig wie verrückt. Mäuse sind Gruppentiere und die Fachangestellte bat, die dritte Maus gegen einen enormen preislichen Nachlass mitzunehmen, da es sehr schwierig sei, sie in eine neue Gruppe zu integrieren und sie sonst für die nächste Zeit erst einmal völlig alleine sei. Mein Freund und ich boten seiner kleinen Schwester (18 Jahre ist sie alt) an, sie ihr zu kaufen und uns mit um die Mäuse zu kümmern oder ihr ein Drittel der monatlichen Kosten zu erstatten, aber sie sagte einfach Nein und ging wortlos zur Kasse. Anschließend gingen die beiden noch essen einkaufen und zu Ikea, was bedeutet, dass die Tierchen über einanhalb Stunden in dem kleinen Karton im Auto waren. Da war ich nicht mehr dabei, sonst hätten ich bestimmt was gesagt.

Ihr mögt das für übertrieben halten, aber ich finde die Schwester kaltherzig und beide nicht sonderlich tierlieb und würde ihnen das so gerne sagen. Ich weiß, dass sich manche Tiere sich nicht wehren können und man sich deswegen, wenn sie einmal da sind, mit großem Respekt der eigenen Verantwortung für sie bewusst sein sollte. Wenn man Tiere nicht gut behandelt, sollte man sich meiner Meinung nach keine zulegen, oder?

Nur liebe ich meinen Freund sehr und weiß, dass er seine Schwester sehr gerne hat. Sie aind zwar gestern in meinem Ansehen beide gesunken, aber ich möchte weder ihn noch sie beleidigen. Sie meinen es trotz aller Fehler bestimmt gut. Bloß hab ich das Gefühl, für das Befinden der Mäuse mit verantwortlich zu sein, aber ich hab nur neben dran gestanden und nichts gesagt.

Neustart in der Ehe

Ich habe mich unglaublich in einen Mann verliebt, obwohl ich verheiratet bin. Ich habe nicht körperlich betrogen, aber ein Teil meines Herzens wird immer für ihn schlagen. Ich kann ihn nicht haben, auch er ist verheiratet und ich weiss, dass auch er mich sehr gern hat. Aber es darf nicht sein. Wir beide lieben unsere Partner, aber es ist nicht dasselbe, es ist als hätte man den anderen Teil wiedergefunden, das fehlende Puzzlestück, etwas so Großes, dass keine Eifersucht entstehen kann.
Ich versuche das Beste mitzunehmen und habe erkannt, dass meine Ehe kurz vor dem Aus stand. Ich habe es gebeichtet, weil ich mit so einer Last nicht leben kann. Mein Mann hat mir verziehen, weil er weiss, dass er nicht mehr für mich da war. Wir wollen neu anfangen und besser werden, die Zeit wird es zeigen.

Lieber XXX danke dass du zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst und mir gezeigt hast wer ich bin. Du wirst immer in meinem Herzen sein, auch wenn ich es dir nie sagen darf.

Horrorfilm und Liebeskitzel

Ich war gestern mit einem guten Freund, der mir in sehr kurzer Zeit ans Herz gewachsen ist, im Kino. Was eigentlich keine große Sache ist, allerdings war der Film ein Horrorstreifen und schlimmer als gedacht. Während dem Film hat er dann meine Hand genommen und schlussendlich in meinen verschränkt. Was während des Films für mich kein Problem war, wird jetzt am nächsten Morgen ein Problem. Ich bin mit meinem Freund schon 3 Jahre zusammen und liebe ihn. Ich will aber diese Nähe weiter haben.

Einsamer Geburtstag

Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich auf ein Geburtstag eingeladen war und nicht hingegangen bin. Ich glaube die Person hätte sich gefreut wenn ich bzw. wir gekommen wären aber ich hatte einfach keine Lust und wollte lieber Fifa soccen. Eigentlich habe ich bei sowas kein schlechtes Gewissen, aber es sind denke ich mal sowieso nicht so viele Leute da und deshalb habe ich schlechtes Gewissen. Na gut, keine tolle Geschichte, aber mich beschäftigt das jetzt die ganze Zeit und ich denke daran, was er jetzt wohl denken mag und dass auf der feier vielleicht nichts los ist und dann wäre ja jede Person wichtig, die noch da wäre.

Geheime Gefühle

Ich hatte eine Freundin (jetzt habe ich kein Kontakt mehr) die in den selben Typen verknallt war wie ich, doch sie wusste nicht, dass ich auf ihn stehe. Der Typ jedenfalls stand auch auf sie und sie hatten ein Date, sie hat mir alles erzählt und mir sogar seine SMSen gezeigt, ich wollte natürlich auch alles wissen, schließlich stand ich ja auf ihn, ich war am Anfang so verletzt, doch jetzt bin ich zum Glück über ihn hinweg, meine Freundin kam aber mit jemand anderen zusammen, denn sie war von ihm nach einer Zeit ziemlich genervt, doch ich habe manchmal ein schlechtes Gewissen, weil ich ihr nicht gesagt habe, dass ich auch auf ihn stehe und sie mir ja alles gesagt hat.

Beschwipste Freundinnen

Ich bin erst 14, doch ich trinke am Wochenende mit meinen Freundinnen manchmal Alkohol.
Ich habe danach immer ein sehr schlechtes Gewissen meinen Eltern und meinem Körper gegenüber. Ich habe mir jetzt vorgenommen damit aufzuhören.

Angst vor den Eltern

Hallo, ich habe ein Problem. Ich bin in der 8.Klasse und habe in den letzten Mathe-Test nur 6en bekommen:( Diese kann ich nicht meinen Eltern zeigen, weil sie sehr brutal damit umgehen werden:( Ich bekomme sogar 1 Woche Hausarrest wenn ich mein Bett bis um 7 Uhr nicht gemacht habe:(((( Da ich die Tests nicht zeigen kann, will mein Lehrer, dass meine Eltern eine e-mail zu ihm schreiben, dass sie alle Tests zur Kenntnis genommen haben. Ich habe eine E-mail gefälscht und so getan, als wäre ich meine Mutter. Was nun? Ich hab Angst, dass es jemand rausbekommt und habe ein schlechtes Gewissen meine Eltern zu hintergehen.

Einmischen oder nicht?

Die Nachbarin meiner Freundin ist nicht gerade die Hellste und geht auf eine Sonderschule, die Familie lebt von HARTZ-IV. Nun hat sie ihr erzählt, sie und ihre Schwester wären Meerjungfrauen, was diese ihr glaubte. Ich fand dies am Anfang wirklich witzig, weil sie ihr ernsthaft abgenommen hat, dass sie, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen, einen Fischschwanz kriegen. Als das Mädchen jedoch erzählte, dass sie von ihrem Stiefvater geschlagen wird und zu Hause immer eingesperrt wird und immer nur Streit herrscht, tat sie mir total leid. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich mich am Anfang so über sie lustig gemacht habe, wo es ihr doch so schlecht geht und sie sich jeden Tag wünscht, von zu Hause weglaufen zu können...
Ich weiß auch nicht, wie ich damit umgehen soll: Soll ich das Jugendamt einschalten? Aber das muss ja nicht heißen, dass es dann besser wird für sie, wenn sie ins Heim kommt. Außerdem hat sie auch noch weitere Geschwister, von denen sie dann getrennt werden würde. Ich weiß auch nicht, ob ich mich da einmischen soll. Aber so ganz tatenlos zuschauen möchte ich auch nicht. Was soll ich nur tun?

Dunkler Nachhauseweg mit dem Gewissen im Rücken

Gestern war ich mit 2 Freunden in einem Maizelt feiern. Das Problem an der Sache war, dass ich nicht 16 bin und das Zelt erst ab 16 war. Ich habe dies meinen Eltern verschwiegen, weil sie mich sonst nie hätten hingehen lassen. Somit fälschte ich meinen Ausweis und dachte mir, dass ich so rein komme. Doch mich plagte ein schlechtes Gewissen, weil ich meine Eltern angelogen habe und die Veranstalter von dem Maizelt hintergehe. Letztendlich konnte ich durch den Hintereingang rein, weil die Eltern von meiner Freundin dort gearbeitet haben. Somit musste ich die Veranstalter nicht betrügen und ich hatte nur noch den Gedanken, dass ich meine Eltern angelogen habe. Aber weil ich nach 10 nicht mehr in öffentlichen Gebäuden, geschweige denn generell draußen ohne volljährige Aufsichten sein darf, hatte ich deswegen auch ein schlechtes Gewissen, weil ich meine Eltern schon wieder angelogen habe und ihnen gesagt habe, dass mich die Mutter von einer Freundin um 11 nach Hause fährt. Ich habe aber gelogen und bin zu Fuß nach Hause gegangen, weil ich mir dachte, dass 2 Stunden nicht genug sind um mit Freunden zu feiern.
Weil ich so ein schlechtes Gewissen hatte und es mich immer verfolgt hat, habe ich am nächsten Tag meinen Eltern alles gebeichtet und war sehr froh, dass sie nicht allzu sauer waren.
Ich kann niemanden raten, seine Eltern wegen so etwas anzulügen. Man kann mit seinen Freunden auch so Spaß haben, ohne auf Partys, die erst ab 16 sind, zu sein! Und wenn man so etwas doch macht, sollte man die Eltern darauf hinweisen bzw ihnen alles sagen.

Gewissen wegschieben

Immer, wenn ich Streit mit jemanden habe, dann habe ich meistens ein schlechtes Gewissen, obwohl ich gar nicht schuld daran bin, dass wir uns streiten. Zu schüchtern? Kein Selbstbewusstsein? Muss man immer der Erste sein, der sich entschuldigt, obwohl der andere schuld war? Hat das schlechte Gewissen etwas mit dem Selbstvertrauen zu tun? Kann man nicht in manchen Dingen das schlechte Gewissen "beiseite schieben"?

Komische Einsendung

Konvertiert zum Islam zur wahren religion!
(Merkwürdig, warum einer das ans Schlechte Gewissen schickt…)

Die liebe Oma und die böse Banane

OK was ich jetzt erzähle ist schon lange her, aber es ist mir immer noch peinlich und jedes Mal, wenn ich meine Oma sehe, muss ich daran denken:
Als ich noch sehr jung war, hatte ich meine Oma gefragt, ob ich einen Schokoriegel haben darf, sie hat gesagt, ich dürfte erst einen Schokoriegel haben, wenn ich eine Banane esse. Aber ich hasse doch Bananen!
Danach bin ich mit meiner Mutter einkaufen gegangen und habe dort aus einer aufgerissenen Packung einen Schokoriegel geklaut... Als wir bei meiner Oma waren hatte sie mir doch einen Schokoriegel gegeben. Danach hatte ich ein echt schlechtes Gewissen.
Ich hoffe jetzt kommt nicht irgend so ein Arsch, welcher sagt, dass das alles totaler Schwachsinn ist, was wir schreiben und wie dumm das ist, denn das wäre echt scheiße, denn wenn er das so krank findet, soll er die Seite nicht aufsuchen und sich verpissen!

In die Wüste geschickt

Ich bin 16 Jahre alt. Ich habe ein großes Problem. Seit einem Jahr und ganze vier Monate bin ich unsterblich in einen Jungen verliebt. Der Junge heisst Onur. Wir waren vor paar Monaten ein Paar. Onur war für mich der perfekte Junge. Unser einziges Problem war die gegenseitige Eifersucht.
Ich hasste es, wie er mit anderen Mädchen schrieb, er hasste es, wie ich mit Jungs schrieb oder sie begrüßte. Er war so eifersüchtig, es hat einfach nicht funktioniert mit uns, und ich entschied mich Schluss zu machen.
Heute nach langer Zeit bereu ich den Fehler zutiefst. Ich liebe ihn so sehr und vermisse unsere alte Zeit. Ich weiß nicht, was ich tun soll, jetzt hat er eine neue Freundin und ich bin total traurig. Was soll ich tun? Kommt er noch zurück zu mir?

Eigentlich...

Ich habe ein riesig großes, schlechtes Gewissen. Eigentlich wollte ich abnehmen und alles hat auch sehr gut angefangen, aber jetzt kann ich mich einfach nicht mehr beherrschen und bin die ganze Zeit am essen. Aber es sind nicht mal gesunde Sachen, sondern eigentlich richtiger Scheiß....Das ärgert mich wirklich sehr, aber ich kann mir einfach nicht helfen

Neulich in der Kneipe

Als ich heute Abend noch in der Kneipe meines Bruders war, drohte ein Streit zu eskalieren. Mein Bruder und ich wussten jedoch nicht, dass es sich bei den Streitenden lediglich um eine harmlose Diskussion zwischen Brüdern handelte. Die aber durch das laute Schreien sehr bedrohlich aussah. Als einer der beiden aufstand und dem anderem sehr nah kam, wollte mein Bruder dazwischen gehen, um den Streit zu schlichten. Da er aber in Privatklamotten im Lokal war, wusste niemand wer er ist. Ich ging davon aus, dass die Leute, die am selben Tisch saßen, dachten, er wolle den Streit nicht verhindern, sondern ihn zu einer Schlägerei ausarten lassen. Als ich nun sah, dass ein älterer mir unbekannter Mann meinen Bruder von hinten packte (der Vater der beiden Jungs), um ihm wie sich später rausstellte nur zu sagen, dass er sich keine Sorgen machen müsse, packte ich ihn richtig fest und schupste ihn über eine Stufe durch das ganze Lokal und schrie ihn an, er solle meinen Bruder ja nicht noch mal anfassen. Er entschuldigte sich sofort und erklärte mir alles. Es tat mir sofort leid, und ich entschuldigte mich ebenfalls mehrfach. Er nahm sie natürlich an, weil der Herr (geschätzte 56) verstehen konnte, wovon ich ausgegangen bin. Ich bekam mit, dass er auch noch eine Prothese trägt, weil ihn ein Bein fehlt. Es tut mir so leid. Ich war so grob, und der arme Mann stolperte vor allen im Lokal auf den Boden. Ich bin übrigens ein Mädchen und 20. Ich würde so einem Mann natürlich immer helfen und nie, nie, nie, nie was Böses wollen. Es tut mir so unendlich leid. Ich weiß nicht, was ich machen soll.

Angst um Mutter

Mich plagt seit heute ein schlechtes Gewissen! Gestern war meine Mutter am Abend fies zu mir: Sie hatte die Regel und konnte es nicht erwarten, das Internet abzuschalten. Ich war wütend, da sie anscheinend auch bei solchen Schmerzen nur an das Internet denken kann. Bei uns ist es eine Regel, dass wir um 21:15 schlafen gehen und dann das Internet abschalten. Nachdem ich viel und lange mit der Schule beschäftigt bin, habe ich auch relativ wenig Zeit für mein Hobby: surfen und online spielen!
Daher habe ich mir für meine Mutter Böses gewünscht und siehe heute: Ihr Chef hat sie angefahren, und sie wird versetzt ("befördert"/ironie) und muss nun mit Ausländern, die Hilfe brauchen, in Kontakt treten. Seit 1987 hat sie nichts mehr mit der Schule am Hut und muss nun plötzlich Englisch und Französisch reden "können".
Ich habe jetzt total das schlechte Gewissen und sogar Angst (meine Mutter weint nur noch), dass sie sich selbst umbringt!
Natürlich weiß sie nicht, dass ich ihr Schlechtes gewünscht habe und dies traue ich mir nun auch nicht zu sagen...
Was soll ich tun?

Nacktbilder für den Fremden

Ich hab leider ein totales Problem, das mir jetzt erst Sorgen und ein schlechtes Gewissen bereitet. Ich hab vor zwei Jahren einen Mann im internet kennengelernt, den ich eigentlich ganz nett fand. Wir haben uns auch mal getroffen an einem öffentlichen Ort. Nur hatte ich zu dem Zeitpunkt einen Freund, was ich ihm natürlich nicht erzählt habe. Einmal, als wir dann wieder gechattet haben, hat er gefragt, ob er Nacktfotos von mir haben darf. Und weil ich dumm und naiv war und den Typ eigentlich sehr mochte, hab ich ihm halt 2 Bilder geschickt. Und jetzt, je mehr ich darüber nachdenke, um so mehr bekomme ich ein schlechtes Gewissen, weil ich ja dann meinen Freund betrogen hab, (mit dem ich immer noch zusammen bin), und ich hab ihm bis heute nichts davon erzählt. Ich weiß nicht, was ich machen soll, ich fühle mich so schlecht, bitte, ich brauche eure Hilfe!

Der Traum von Sensenmann

Als ich 4 Jahre alt war, ist mein Opa an Lungenkrebs gestorben. Ein paar Tage, nachdem er gestorben ist, habe ich von Ihm geträumt. Man kann es sich so vorstellen: Meine Mutter, meine Oma und ich warten auf Opa, damit wir in die Kirche gehen können. Wir warten sehr lange und statt Opa kommt der Sensenmann. Er sagt zu mir: "Du bist Schuld, dass dein Opa nicht hier ist, wärst du lieber gewesen, würde er noch leben..."
Ich habe meiner Mutter davon erzählt, und sie sagt, dass ich keine Schuld daran habe, was ich irgendwie auch weiß, aber trotzdem lässt mich der Traum nicht los... Was kann ich nur machen?

Aus die Maus

Ich habe 3 Katzen, alle 3 Freigänger. Die 3 bringen sehr oft Mäuse, Vögel, Blindschleichen oder anderes Getier mit zu mir. Wenn ein Tier daheim bei mir noch lebt und es mir fit erscheint, bringe ich die Tiere raus und laufe auch weit dafür usw...
Heute morgen bin ich aufgestanden, habe meine eine Katze aus dem Badezimmer gejagt, weil ich sah, dass sie etwas jagte. Ich sah die Maus lebendig (TOP-FIT) wie sehr oft (wir haben Ihnen auch sehr oft das Leben gerettet). Ich hab die Katze aus dem Badezimmer ausgesperrt, war im Zeitdruck und habe meiner Frau nur 2 Zettel mit der Warnung vor einer Maus im Badezimmer an die verschlossene Tür gehängt. Meine Frau ist ja gerade DIE Person, die jedes Lebewesen retten will. Ich Idiot habe die Kloschüssel offen gelassen. Die blöde Maus ist dort hineingesprungen und ertrunken. Ich habe keine Probleme oder so jetzt, aber ich selbst fühle mich übelst schuldig. Ich hab so viele Tiere gerettet vor meinen 3 Katzen, aber heute morgen war's einfach knapp von der Zeit her. Die Maus ist nur gestorben/ertrunken, weil ich keine zeit hatte - so gesehen...

Der Ranzen des Onkels

Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich meinen Onkel heute auf dem Sportplatz beleidigt habe. Er lässt ständig unqualifizierte Beiträge ab und da ist mir der Kragen geplatzt und ich habe gesagt, dass er nichts anderes kann als mit seinem dicken Ranzen dazustehen und dumm daherzulabern. Nach dem Spiel bin ich zu ihm hin und wollte mich bei ihm entschuldigen, er hat diese Entschuldigung aber nicht akzeptiert. Auch wenn ich aus der Emotion heraus gehandelt habe und vielleicht sogar ein bisschen recht hatte, da er wirklich viel meckert ohne wirklich Ahnung zu haben, habe ich ein sehr schlechtes Gewissen, da dies normal nicht meine Art ist.

Der Trick mit dem Bier

Ich habe heute abend schön feiern wollen, doch mein Bruder wollte nicht so lange bleiben, da er am nächsten Tag um neun Uhr raus musste. Wir waren in einer Diskothek und als er sein Bier ausgetrunken hatte, sollten wir eigentlich gehen. Ich habe noch ein Bier gekauft und ein Kumpel hat es ihm hingestellt, als hätte er ihm ein Bier ausgegeben. Wenn ich ihm eines ausgegeben hätte, dann wäre ihm ja klar gewesen warum und er hätte weiterhin darauf bestanden zu gehen. Ich habe dem Kellner davon erzählt und mir wurde klar, dass er die Aktion nicht so schön von mir fand. Zum einen fühle ich mich gerade wie eine egoistische Pottsau und zum anderen denke ich mir: Ach was soll´s? Er wird noch gute sechs Stunden Schlaf haben und einen netten Abend in Erinnerung behalten. Auch wenn ich es selber gerade relativiere, gut fühle ich mich dabei nicht.

Rückkehr zu 2D

Ich war auf dem Klo und hab ich auf die Couch gesetzt, da bemerkte ich ein Geräusch und habe bemerkt das ich mich auf die 3D Brille, die neu war, gesetzt hab.... Mein Vater weiß noch von nichts.......... Was soll ich tun?

Ohnmacht über Gefühle

Ich bin seit 12 Jahren verheiratet, habe einen Sohn mit knapp 10 Jahren. Vor kurzer Zeit habe ich eine alte Bekannte wiedergetroffen...wir hatten uns ca. 15 Jahre nicht gesehen....wir sprachen öfter miteinander,...tranken ab und zu Kaffee,......und dann "knisterte" es zwischen uns.... wir haben drüber gesprochen...es ist nichts, rein gar nichts zwischen uns passiert, was ein schlechtes Gewissen rechtfertigen würde....aber ich habe Gefühle für Sie, sehr starke ! Ich bin total verliebt in Sie. Und es ist ungerecht gegenüber meiner Frau. Aber was soll ich machen - die Gefühle sind da....

Einladung zum Mädelsabend

Meine Freundin und ich haben ein total schlechtes Gewissen, da wir Geburtstag feiern und eine Freundin nicht eingeladen haben, da sie sehr unbeliebt ist und die Jungs sonst nicht kommen würden. Jetzt haben wir es ihr gesagt und versprochen einen Mädelsabend zu machen, obwohl wir gar keine Lust drauf haben, was mit ihr zu machen. Wie kommen wir da jetzt wieder raus?

Schlechtes Gewissen XXL

Ich habe eigentlich immer ein schlechtes Gewissen. Es ist so ein Grundgefühl. Ohne konkreten Anlass. Immer, wenn ich Geld ausgebe. Immer, wenn ich genieße. Immer, wenn ich etwas unvernünftiges tue, weil es eben Spaß macht. Eigentlich immer.

Tod eines guten Freundes

Ich hatte einen guten Freund, der Alkoholiker war. Ich habe mich immer um ihn gekümmert. Jetzt plötzlich ist er gestorben. Ich war längere Zeit nicht bei ihm, weil ich meine eigenen Probleme hatte. ich mache mir jetzt Vorwürfe, dass ich ihn nicht noch einmal besucht habe. Vielleicht hätte ich noch was ändern und seinen Tod hinausschieben können, wäre ich öfters da gewesen.

Gewissen als Lebensbremse

Ich weiß auch nicht genau, wie ich es beschreiben soll. Aber immer wenn ich zuhause bin, habe ich so ein furchtbar schlechtes Gewissen. Ich kriege mein ganzes Leben deswegen nicht in den Griff, weil ich immer das Gefühl habe, als dürfte ich mich nicht zu sehr um mich selbst kümmern. Ich kann nicht studieren gehen, weil das für mich bedeuten würde, dass ich meine Familie im Stich lasse und es mir irgendwo anders gut gehen lasse. Meine kleinen Brüder brauchen Hilfe in der Schule und meine Eltern brauchen jemanden, der nett zu ihnen ist und ihnen zuhört, wenn sie etwas zu erzählen haben. Wenn ich jetzt einfach gehe, dann spricht niemand mehr ein aufbauendes Wort für den anderen aus... Jetzt war ich ein paar Tage weg und da habe ich mir gedacht, dass es so schwer doch nicht sein kann und dass es auch nicht so schlimm ist, wenn ich mir für die nächsten Monate (bis zum Sommersemester, wenn ich gerne anfangen möchte zu studieren) ein Praktikum im Ausland suche oder eben einfach verreise. Ich habe sooooo Lust auf ein Abenteuer!!!!! Manchmal habe ich das Gefühl, als hätte ich gar keine Jugend gehabt. Denn meistens versuche ich alle jugendlichen, spontanen, abenteuerlustigen Gedanken zu unterdrücken, damit ich nicht merken muss, was ich gerade alles verpasse und dass ich gar nicht richtig lebe. Ich denke total viel über mein Leben nach, was ich bloß studieren könnte, wo und wie das einmal alles werden soll.. Ich kann mich doch nicht einfach aus dem Staub machen. Meine Familie ist aber absolut nicht so, dass sie mir verbieten würde zu studieren. IM GEGENTEIL!!!! Sie wünschen sich, dass ich endlich etwas finde, was ich auch mal durchziehe. Aber ich kann mich jetzt einfach nicht für etwas entscheiden mit vollster Überzeugung, wenn ich vorher nicht mal gelebt habe.. so habe ich das Gefühl. Ich muss doch auch etwas haben, worauf ich stolz sein kann und mir während dem Studium, wenn es mal nicht so laufen sollte, sagen kann, dass ich schon ganz anderes geschafft habe und dass es auch noch eine andere Welt da draußen gibt... Aber ich bin nur ein paar Stunden zuhause und schon überkommt mich wieder das schlechte Gewissen. Ich kann doch jetzt nicht einfach weg für 1-2 Monate. Bald ist Weihnachten und meine Familie wäre sicher traurig, wenn ich nicht da wäre. Außerdem gibt es Weihnachten sowieso immer nur Streit und im Endeffekt sind alle traurig. Bisher habe ich dann immer noch versucht alle irgendwie aufzumuntern. Aber wenn ich nicht da bin?? Dann sind alle so grob zu einander.. ohh maaann.. ich bin verdammt kompliziert!!!!

Micki ist tot

Diese Nachricht ist für meine beste Freundin, mein Hund Micki. Sie ist gestern gestorben, weil sie Krebs hatte. Ich war bei meiner Tante, als das Telefon klingelte und mein Vater erzählte, dass sie tot sei. Ich war am Boden zerstört, und das bin ich jetzt noch. Ich konnte mich nicht einmal von ihr verabschieden, sie noch ein letztes Mal streicheln. Sie ist 14 Jahre alt geworden, ein paar Monate älter als ich.

Sie war schon immer da, schon als ich noch ganz klein war. Sie war immer für mich da und hat mich beschützt. Ich wusste, dass ich nie allein war, Micki war da. Doch jetzt sitze ich an meinem Computer und schreibe diese Nachricht.... und ich bin zum ersten Mal richtig allein. Es fehlt einfach etwas. Ihr freudiges Gebelle, ihre wunderschönen braunen Augen. Sie ist einfach weg. Ich habe so ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht für sie da war als sie starb. Ich hätte sie gern noch ein letztes Mal gestreichelt, aber ich bin allein. Sie ist einfach weg! Weg, für immer.

Diese Nachricht ist für Micki, meine beste Freundin. Auch wenn wir zwei nicht miteinander reden konnten haben wir uns immer verstanden. Zwei Seelenverwandte, doch jetzt bin nur noch ich hier. Micki ich werde dich niemals vergessen, du fehlst mir. Ich hoffe dir hat es bei uns gefallen und du hattest ein schönes Leben. Ich liebe dich so sehr, ich muss das erst noch verkraften. Aber ich weiß doch, dass du mich nie im Stich lassen würdest. Du bist zwar von der Erde gegangen, aber in meinem Herzen bist du geblieben und dort wirst du auch immer weiterleben... bis wir uns wiedersehen Tschüss Micki und Danke für die schönen Erinnerungen die wir zwei geschaffen haben! I miss you

Der vergessene Geburtstag

Letztens haben mich zwei Freundinnen von mir mies vermöbelt, weil ich den Geburtstag von einer von ihnen vergessen hatte. Jetzt versuchen sie mir alle meine Freunde zu stehlen und mobben mich mies. Ich bin total wütend auf sie. Sie haben mein Vertrauen zerstört, vor allem war eine von den beiden meine beste Freundin. Sie hat mir gesagt, sie hätte mich bloß verarscht und macht mich total fertig. Trotzdem habe ICH das schlechte Gewissen. Ich könnte weinen, ich kann mich nicht mehr entspannen, immer zieht sich mein Magen zusammen, ich fühl mich nicht wohl. Sonst habe ich dieses Gefühl, wenn ich was angestellt habe, hab ich jedoch nicht! Klar, den Geburtstag vergessen, ich hab mich jedoch entschuldigt und so. Ich will auch gar nicht mehr mit ihnen befreundet sein, nein, ich hätte eher Lust sie zu zerschlagen, doch ich bin total wehrlos und das nutzen sie aus. Ich weiß nicht, was ich tun soll, damit es weg geht. Und ich will jetzt mal richtig die Wut rauslassen: Fick dich Sandy und leck dich am Arsch Marie-Claire!

Wüste Beschimpfung

Okay, Hallo. Was seid ihr eigentlich hier alles für kranke Leute? Ihr macht euch wegen nichts und wieder nichts irgendwelche Sorgen. Weil ihr zu lange geschlafen habt oder sonst irgend einen Scheiß verbockt habt. Ich meine, jeder schwänzt mal die Schule oder lügt. Ist nicht schlimm, wenn ihr deswegen ein schlechtes Gewissen habt, aber trotzdem ist das arm. Denn jeder lügt mal oder schwänzt. Einer von euch macht sich Sorgen, weil er in den Ferien gelernt hat und meint es war zu wenig. (Wer lernt schon in den Ferien?) Okay, ich meine das mit dem Hund ist echt heavy, aber trotzdem, ihr seid doch voll geistesgestört oder so. Wegen etwas so Unwichtigem wie zu lange schlafen habt ihr ein schlechtes Gewissen, habt ihr nicht mehr alle Tassen im Schrank oder was? Seid ihr psychisch gestört oder was? Wenn ihr ganz genau wisst, dass etwas falsch ist, warum fragt ihr dann die anderen, ob ihr das machen sollt, oder nicht. Wie hirnverbrannt seid ihr eigentlich? Braucht ihr irgendwie Aufmerksamkeit oder so? Gott, was soll der ganze Scheiß? Ihr seid doch echt krank! Außerdem, wer ertränkt bitte schön schon eine Katze? Geht’s noch?! Setzt euch doch mal in Ruhe hin, geht zu ein Therapeuten oder Seelenklempner und werdet euch mal darüber bewusst, ob ihr nicht wirklich ´ne Schraube locker habt! Dankeschön!

Die Last des Geheimnisses

Ich habe etwas weitererzählt, das absolut niemand erfahren durfte. Jetzt fühle ich mich zwar einerseits besser, weil der Druck weg ist, andererseits habe ich aber Angst, dass es weitererzählt wird. Ich hoffe so sehr, dass die Person, der ich es gesagt habe, vertrauenswürdiger ist als ich.

Auslandsjahr in der Zwickmühle

Ich mache ein Auslandsjahr und werde in ein paar Tagen nach Hause fahren. Mit meiner Gastfamilie habe ich mich nie besonders gut verstanden, die Chemie hat einfach nicht gestimmt. Außerdem spreche ich die Landessprache nur sehr sehr schlecht und war immer ziemlich still und zurückgezogen. Es gibt hier auch keine anderen Austauschschüler und chinesische Schüler lernen immer so viel, deshalb habe ich hier auch keine richtigen Freunde.

Jetzt haben meine Gasteltern aber so viele teure, landestypische Geschenke für mich gekauft, auch für meine Eltern. Damit hätte ich niemals gerechnet und bin jetzt ganz verzweifelt... Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich das Gefühl habe ihnen etwas schuldig zu sein, auch wenn sie sich das letzte Jahr nie wirklich für mich interessiert haben. Ich würde ihnen natürlich auch gerne etwas schenken, als Zeichen meiner Wertschätzung. Denn trotz allen Problemen haben sie mich ein Jahr lang bei sich aufgenommen. Aber jetzt kann ich ihnen keine Kleinigkeit mehr geben, das setzt mich unter Druck, denn ich habe keine Ahnung was ihnen gefallen könnte. Außerdem hat war dieses ganze Jahr für meine Eltern schon sehr teuer, deshalb kommt noch ein schlechtes Gewissen, ihnen gegenüber, beim Kaufen eines teueren Geschenks dazu.... Ich sitze wirklich in einer Zwickmühle!

Multiple Persönlichkeit

Ich bin seit mehreren Jahren in verschiedenen Chats angemeldet und verarsche Leute mit einem Fake-Profil. Anders Alter, Aussehen, Wohnort usw. gehören dazu... Es war eigentlich nicht aus Spaß sondern anfangs nur ein Zeitvertreib. Mittlerweile hab ich in den ganzen Freundschaften ziemlich viel Gefühl gesteckt usw. Am Ende hab ich es ihnen gesagt & fast alle haben positiv reagiert :) Naja.

Pssst!

Vor paar Jahren habe ich mit ner Freundin aus Spaß immer rumgemacht , also uns an bestimmten Stellen angefasst und alles beschaut und so... Hab Angst , dass es rumerzählt wird, obwohl’s ja nur sie weiß, aber ich hab nichts mehr mit ihr so zu tun, aber sie wohnt in der gleichen Stadt wie ich und so...

Verbaselt

Ich habe ein schlechtes Gewissen, da ich heute die Schule geschwänzt hab, obwohl ich schon so viele Fehlstunden habe. Mich plagt auch, dass ich gestern zwei Einkaufstüten mit Klamotten im Wert von 150 Euro verloren habe.

Party ohne Gäste

Kennt ihr das? Ihr wollt jemanden nicht vor den Kopf stoßen, weshalb ihr lieber ne Notlüge erfindet anstatt einfach die Wahrheit auf den Tisch zu legen? Das musste ich heute tun: Eigentlich hatte ich mich schon im Oktober verpflichtet zu 2 Freunden an Silvester zu gehen...schließlich wollte ich dann aber doch lieber mit anderen ins neue Jahr feiern. Ich hätte gerne ganz normal abgesagt, aber dann mussten die beiden mir auch noch erzählen, dass die anderen alle abgesagt haben, ich also der EINZIGE Gast bin.... Schlechtes Gewissen hoch zehn, aber ich habs jetzt einfach durchgezogen und gesagt, ich hätte nen Magendarm-Infekt seit letzter Nacht... Das einzige was mein Gewissen ein wenig tröstet, ist dass die beiden wenigstens nicht ganz allein sind, sondern sich selbst haben. Ich weiß, ein super Einstieg ins neue Jahr.

Auflauf für die Tonne

Vor eineinhalb Jahren haben meine Eltern und ich eine Austauschschülerin für eine Woche bei uns aufgenommen. Da die Austauschgruppe beschlossen hat Pizza essen zu gehen und meine Austauschschülerin dort mitgehen wollte, haben wir nur ganz wenig zum Abendbrot gegessen. Nun hatte mein Vater aber extra einen Auflauf, den ich mir für die Austauschschülerin ausgesucht hatte, gemacht. Das tut mir immer noch voll Leid, dass er extra diesen Auflauf gemacht hat und dann essen wir nur anstandshalber wenig und hauen sofort danach ab, um bei der Pizzeria zu essen. Das ist so herzlos von mir gewesen!

Gute Vorsätze

Ich habe ein ziemlich schlechtes Gewissen, da ich heute vier Schulstunden geschwänzt habe und zum Vertuschen sogar meine Eltern (indirekt) angelogen habe. Anstatt in der Schule zu sitzen wie meine Klassenkameraden bin ich lieber mit einem anderen Freund ins Kino gegangen. Ich glaube es war es nicht wert, da ich die ganze Zeit Gewissensbisse hatte. Außerdem habe ich meine Eltern belogen und gesagt ich hätte eine Vier in einer Schulaufgabe, habe aber tatsächlich eine fünf. Naja das Jahr wird es mir denke ich nicht kosten, aber in Zukunft muss ich solche Ausrutscher vermeiden, ab jetzt regelmässig OHNE AUSNAHME zur Schule gehen und daheim auch mehr lernen um möglichst stressfrei das ganze zu überstehen. Danke, jetzt geht es mir besser!

Kuss mit Folgen

Ich bin noch (!) in einer festen Beziehung, doch hab ich meinen Freund mit einem sehr "guten Freund" betrogen, der selber in einer, bald nicht mehr, festen Beziehung steckt. Ich hab mich die letzten Monate mehr mit dem "guten Freund" als mit meinem eigenem Freund getroffen.

Bis es dann zu dem Kuss kam, an den wir beide immer denken. Danach haben wir uns noch öfter getroffen und jedes Mal sind wir uns näher gekommen. Mit meiner Schule sind wir für eine Woche in die nähe des "guten Freundes" gefahren und er war fast jeden Tag da und sogar da haben wir uns geküsst. Ich habe auch meinem momentanen Freund gesagt , dass ich mir nicht mehr sicher bin, was die Gefühle angeht , da wir uns vorher auch nur zwei Mal getroffen haben.

Das große Problem ist nur, dass er mich wirklich liebt und für ihn eine Welt zusammenbrechen wird. Aber ich fühle mich zu dem anderen mehr hingezogen. Der auch wegen mir mit seiner Freundin die Beziehung beendet. Wir passen auch vom Charakter her besser zusammen. Das wird man nicht leicht verstehen, aber was soll ich tun?!

Zu müde und zu faul

Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich seit Wochen eine eigentlich gute Freundin vernachlässige. Ich habe mich schon öfters mit ihr verabredet, es aber dann kurzfristig doch abgesagt, weil ich nach der Arbeit immer so müde bin. Morgen gehe ich auf ihre Geburtstagsfeier und hoffe, dass wir uns überhaupt noch was zu sagen haben. Ich nehme mir auch wieder vor, sie bald wieder öfter zu treffen. Ich hoffe ich bin dieses Mal nicht wieder zu faul :(

Ohne Plan

Ich studiere seit diesem Wintersemester. Es war eher eine Notlösung, ich wusste und weiß immer noch nicht was ich machen/werden will. Jetzt sitze ich in dieser fremden Stadt und bin unglücklich. Meine Eltern denken, dass ich einen Plan habe, ja sie hoffen ganz fest, dass ich dieses Studium gut abschließe. Statt dessen schwänze ich, lerne nicht und kapsele mich total ab. Ich lerne niemanden kennen, finde den Studiengang zum Kotzen und will abbrechen. Aber wie soll ich das begründen? Ich habe ja keinen Plan B.

Vertrauen missbraucht

Ich hab das Passwort von meiner Freundin ihrem SchülerVZ-Account, sie vertraut mir und ich ihr. Aber ich gehe regelmäßig damit online und lese ihre neuen Nachrichten, aus Eifersucht. Ich fühle mich so unglaublich schlecht.

Keine Beichte

ich habe, als ich in einer depressiven Zeit war, mit einer anderen Frau geschlafen. Dies hat mich eine lange Zeit belastet. Doch das muss es nicht. Meine Liebe ist zu groß, um ihr diesen Fehler zu erklären. Denn ich habe mich weiterentwickelt. Und es wäre einfach dumm, es jetzt zu sagen, denn dies macht nichts ungeschehen.

Auch wenn viele meinen, dass der Gegenpart einem verzeiht, so wird die Person es das ganze Leben wissen. Und das nützt nun mal nichts, weil ich diesen Fehler ja nicht noch mal begehen werde, da ich die Konsequenzen kenne und den Schmerz und den Irrtum.

Wozu dies der liebenden Person antun? Es zu gestehen soll nur einen selbst erleichtern. Aber die Liebe und alles Gute sind mit einem Mal zerstört. Es ist sinnlos. Man muss lieben und alle Liebe aufnehmen und sich selbst verurteilen, um zu erkennen, was man sich angetan hat.

Ich bin darüber hinausgewachsen und empfehle es keinem zu sagen. Weil es nur etwas zerstört zwischen all dem Guten. Du musst mit der Entscheidung leben.

Theater mit der Mutter

Meine Mutter hatte schon vor Wochen Karten für ein Theaterstück gekaufft. Ich sagte ihr sofort, dass das nix für mich sei. Ich ging aber trotzdem mit ihr hin. Bei der ersten Pause fragte ich, wie lange es denn noch dauert, und ich versteckte nicht, dass es mich nicht wirklich freute, dass es noch zwei Stunden dauerte. Sie hatte dann die Idee, dass wir ja was essen gehen könnten. Ich fragte sie oft, ob es wirklich okay für sie wäre... Jetzt habe ich ein total schlechtes Gewissen, weil sie sich so darauf gefreut hatte... Was kann ich tun???

Das Glück der Absolution

Ich hatte riesigen Mist gebaut. Vor einigen Monaten war ich sehr unglücklich mit meinem Partner. Nach einer Kurzschlussreaktion (aus heutiger Sicht) trennte ich mich von Paul. Nach ein paar Tagen traf ich mich mit einem Ex-Freund und schlief mit ihm. Ich merkte bald, dass Paul mir noch wichtig war und nahm die Beziehung zu ihm wieder auf. Ich war mir nicht 100%ig sicher, doch wir wollten es noch einmal versuchen.

Wenige Tage nach unserem Neustart schlief ich ebenfalls wieder mit einem anderen Mann. Ich wollte es Paul auf keinen Fall sagen, konnte es nicht, schämte mich viel zu sehr. Ich merkte schnell, dass Paul mir doch nicht so wichtig gewesen sein konnte, wie ich mir vor unserem Neubeginn einzureden versuchte, sonst wäre es nie zu dem 2. Sex gekommen. Mein schlechtes Gewissen wuchs mit jedem Tag und mit jedem Tag wurde mir mehr und mehr bewusst, wie sehr ich Paul doch noch liebe! Ich redete mit einigen Freunden über mein riesiges Problem, meinen innerlichen Konflikt: Sollte ich es Paul sagen und meine Beziehung gefährden oder lieber den Mund halten und versuchen, irgendwie mit meiner Schuld zu leben?

9 von 10 Personen sagten ich solle lieber meinen Mund halten und nur ein Mädchen war sich sicher, dass die Wahrheit das Beste für mich ist, auch wenn ich Paul verlieren sollte. Mein Gewissen wurde schlimmer und schlimmer. Alles in meinem Kopf drehte sich um meinen Fehltritt. Ich konnte nichts mehr essen, hatte keinen Nerv mehr für meine Freunde. Ich konnte meine Arbeit nicht mehr qualitativ verrichten. Ich wusste, es gibt nur einen Ausweg: die große Beichte abzulegen.

Und dann nahm ich all meinen Mut zusammen und tat es. Erzählte Paul von meinem Ex und dem anderen Mann. Erst war er fassungslos. Er wusste, dass ich damals sehr unglücklich war. Er zog mich in seine Arme und tröstete mich. Ich erzählte ihm, wie schlecht es mir Monate gegangen sei. Paul wird mich nicht verlassen. Er liebt mich und verzeiht mir.

Der Freund im Rollstuhl

Ein merkwürdiger Service hier, dennoch fange ich direkt mit der Story an:

Ein entspannter Abend mit 2 Freunden. Wir wandern durch die Stadt, als plötzlich ein Rollstuhlfahrer ohne Begleitung zu uns fährt und fragt: "Do you want to be my friend?" Er sah wirklich absolut nicht wie ein Bettler aus, (Brille, teurer Elektrorollstuhl, normale Kleidung etc.) im Gegenteil, aber diese Frage hat mich aus dem Konzept gebracht. Wer fährt alleine in ein fremdes Land (der konnte kein Deutsch) um dort auf einem belebten Platz Leute anzusprechen, ob sie "Freunde" werden wollen?

Das hörte sich recht sonderbar an, meine beiden Freunde sind schnell weitergegangen, während ich noch einige Sekunden stand und nicht wirklich wusste, was ich sagen sollte... Was hätte ich denn unternehmen sollen mit dem Mann? Wir hätten sicherlich völlig unterschiedliche Interessen. So ging ich verwirrt den anderen nach und ließ den Mann im Rollstuhl zurück.

Schon wenige Augenblicke später tat es mir unglaublich leid. (Sonst würde ich hier wohl auch nicht schreiben) Ich habe schon versucht, Geld zu spenden zur Gewissensberuhigung, aber das kann das hier ja auch nicht ausbügeln. Ich kann nur hoffen, dass andere Fußgänger aufgeschlossener waren. Ich bettle förmlich zu einem mir bisher unbekannten höheren Wesen darum.

Fluchtschlaf

Ich habe heute einen verschärften Verweis bekommen. Er war verdient, aber wenn ich es meinen Eltern sage, dann halsen sie mir ordentliche Strafen auf... Deswegen hab ich die Unterschrift gefälscht und ihn sofort wieder abgegeben. Jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich einen Verschärften bekommen hab UND weil ich die Unterschrift meiner Eltern gefälscht hab. Ich hab jetzt keinen Hunger mehr, mir ist schlecht und ich würde am liebsten jetzt schlafen, aber die Sommerferien fangen gerade erst an. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Wenn das rauskommt, bin ich richtig im Arsch. Ich hoff mein schlechtes Gewissen legt sich wieder...

Geliebt und bestohlen

Ich bestehle meinen Stiefvater seit Jahren (Geld). Er tut alles für mich und liebt mich wie sein eigenes Kind. Ich liebe ihn auch, so sehr! Aber ich kann nicht aufhören, ihn zu bestehlen. Wir sind sehr wohlhabend. Mittlerweile habe ich sicher über 20.000 Euro oder mehr gestohlen. Ich habe deswegen so ein unglaublich schlechtes Gewissen. Vielleicht sollte ich ihm sagen, dass er mir das von meinem Erbe streichen sollte, um ein reines Gewissen zu bekommen... Es tut mir so sehr weh...

Über Liebe und Vertrauen

Ich habe seit einem halben Jahr furchtbaren Mist gebaut und weiß nicht damit umzugehen. Ich war damals so sehr in einen Mann verliebt, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte. Davor hatte ich eine feste Beziehung hinter mir, die sehr kompliziert war. Dann kam er und ich war plötzlich so glücklich. Ich habe mich nur zwei mal mit ihm getroffen, obwohl er immer sehr zurückhaltend war und mir deutlich gesagt hatte, er will keine Beziehung im Moment. Er wollte eigentlich nur mit mir schlafen. Man konnte auch nicht normal mit ihm chatten, weil es immer gleich nur um Sex ging irgendwie. Telefonieren wollte er auch nie. Meine Freunde haben gesagt, ach lass doch, er ist doch nur ein Arschloch. Dann hab ich versucht das alles zu verdrängen.

Schließlich habe ich mit meinem damals besten Kumpel geschlafen und ein paar Wochen später waren wir zusammen. Es war alles perfekt, ich hatte den besten Urlaub meines Lebens und war so glücklich, die ganze Scheiße vorher zu vergessen. Ich habe ihn geliebt, aber die Gefühle, wie ich sie aus meiner ersten festen Beziehung kannte, waren nie so intensiv, wie ich mir das gewünscht hatte. Nach einem halben Jahr konnten wir uns aus beruflichen Gründen dann nicht mehr jeden Tag sehen und alles um mich herum hat mich ständig an diesen anderne Mann erinnert.

Als mir dann auf der Arbeit jemand begegnet ist, der ihm von der Art her so ähnelt, war es dann völlig aus. Ich muss ständig an ihn denken und kann dagegen nichts tun. Dann wollte ich ihn sogar treffen, um mir über meine Gefühle sicher zu werden, aber das hat nie funktioniert, wahrscheinlich wollte er das gar nicht, da er ja wusste, dass ich in einer Beziehung war. Meinen Freund habe ich nur an den Wochenenden gesehen, und da diese Gedanken an den anderen immer schlimmer wurden, habe ich mich dann von ihm getrennt...

Ich hab ihm gesagt, dass ich immer noch Gefühle für diesen anderen habe, über den er mir damals hinweggeholfen hatte. Jetzt hat er mir die Freundschaft, zurecht, gekündigt und will nie wieder mit mir reden. Ich habe ihn zutiefst verletzt, obwohl er immer ehrlich zu mir war, er hat mir so viel anvertraut und ich ihm auch. Aber zu meinen wahren Gefühlen konnte ich nur schwer stehen und dafür hasse ich mich jetzt zutiefst. Ich hab Angst dass er nie wieder eine normale Beziehung führen kann, weil ich ihn so verletzt habe... Er hat ein gebrochenes Herz und das Vertrauen an die Liebe komplett verloren...

Im Schatten vom Apfelwein

Ich bin seit zwei Jahren in einer festen Beziehung und dann sowas: Ich habe einen Arbeitskollegen, den ich eigentlich nur ganz süß fand, aber ich habe mir weiter keine Gedanken darüber gemacht - bis zu diesem einen Tag.

Meine Arbeitskollegen und ich saßen nach der Arbeit noch alle zusammen und haben was getrunken, viel geredet und gelacht. Irgendwann waren wir natürlich alle betrunken, jeder wurde lockerer. Dann kam mir mein Arbeitskollege näher, wir flirteten ein bissl, alles war noch ganz harmlos.

Irgendwann war er plötzlich weg. Naja, ich dachte mir nichts dabei und ging hinters Haus, da der Apfelwein ziemlich auf die Blase drückte! (Es war schon abgeschlossen, deshalb mussten auch wir Frauen uns wohl oder übel in eine Ecke hocken). Als ich dorthin kam sah ich, dass er da stand, er schaute mich an, zog mich zu sich und küsste mich, ich vergaß alles um mich herum, mein Kopf war wie ausgeschaltet. Wir hatten dann auch Sex.

Ich schäme mich so dafür und weiß nicht mehr, wie ich meinem Freund in die Augen sehen soll. Es ihm sagen? Nein, dann ist es aus und das will ich nicht, da ich ihn wirklich über alles liebe! Ich will ihn nicht verlieren!!! Ich kann nicht mehr schlafen, habe Bauchschmerzen und kann nicht mehr in den Spiegel schaun.

Es tut mir so unendlich leid.

Die Leiden der Fremdgeherin

Als ich vor einem halben Jahr die Beziehung mit meinem Freund einging, war mir noch nicht bewusst, wie viel er mir mal bedeuten würde. Ich sah darin die Möglichkeit, mal eine Beziehung auf die Beine zu stellen, die nicht nach einigen Monaten schon enden sollte, wie meine vorigen Beziehungen. Ich wollte wissen, ob ich überhaupt in der Lage wäre, eine gute Beziehung zu führen, denn alle sagten mir immer, ich wär kein Beziehungstyp.

Heute haben wir gemeinsame Träume und ich weiß, dass er genau auf meiner Wellenlänge ist. Ich liebe ihn. Wir können uns sogar vorstellen, zusammen Kinder zu bekommen, was für mich aber erst in einigen Jahren in Frage käme. Ich kann/will mir nicht vorstellen, dass ich jetzt schon die Liebe meines Lebens gefunden habe.

Darum  habe ich in letzter Zeit immer wieder mit dem Gedanken gespielt, wann es wohl zu Ende sein wird, oder ob ich Schluss machen soll, denn ich habe jemand Neues kennen gelernt.

Besser gesagt ich kenne ihn schon etwas länger, er gehört zu meinem Freundeskreis. Er könnte meinen Freund nie ersetzen, er ist ein ganz anderer Mensch, aber trozdem zieht er mich irgendwie an.  Aber vom Aussehen her ist er total mein Typ und hat mir jetzt sogar gebeichtet, dass er in mich verliebt ist. Dann hat er mich zu seinen Geburtstag eingeladen. Ich wusste nicht genau, ob ich zusagen sollte, weil ich ja schon befürchtete, dass ich meinem Freund fremdgehen könnte. Aber es war ja sein Geburtstag, also sagte ich zu.

Wir feierten und die Stimmung war super. Danach pennten wir dann alle bei einem Kumpel, und dann war ich auf einmal alleine mit ihm, anfangs genoss ich die Zweisamkeit, doch mir wurde immer mehr klar, was passieren würde und ich versteifte und flüsterte ihm mehrere Male zu, dass ich nicht kann, nicht darf.

Doch dann ließ ich mich fallen, und es passierte alles ganz schnell. Und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich kann meinem Freund nicht mehr in die Augen gucken und es ihm auch niemals sagen. Wenn ich daran denke, wie er darüber denkt, dass ich einen besten Freund habe. Und den anderen gibt es ja auch noch, der jetzt hofft, dass ich mich für ihn entscheide.

Bitte helft mir!

Abgelenkt

Ich bin jetzt in der 8.Klasse. Letztes Halbjahr hatte ich drei 4-ren auf dem Zeugnis und meine Eltern haben sich sehr darüber aufgeregt. Ich habe ihnen versprochen, es dieses Halbjahr besser zu machen, bzw. mich mehr mündlich zu beteiligen, da dort mein Problem ist. Anfangs hat das auch gut geklappt, aber jetzt bin ich wieder im Unterricht ständig abgelenkt, melde mich nicht mal mehr einmal pro Tag....! Und genau das macht mir jetzt ein schlechtes Gewissen, da ich es doch versprochen habe und auch weiß, dass ich es besser machen kann. Aber ich kann mich einfach nicht auf den Unterricht konzentrieren.... Was soll ich tun?

Wo ist nur die Liebe?

Ich habe oft ein schlechtes Gewissen, wenn ich impulsiv etwas über andere Menschen sage, oder z.B. spontan Aussagen anderer kritisiere oder verurteile. Ich rede oft so viel und so spontan, dass mir das Gesagte meistens erst hinterher bewusst wird. Oft kann ich mich noch nicht mal erinnern, wenn andere mir sagen, ich hätte dieses oder jenes gesagt.

Die Gründe loszureden sind ganz unterschiedlich. Manchmal ist es Angst, manchmal will ich mich wichtig machen und sage etwas über jemanden, das eigentlich sein Geheimnis war. Manchmal will ich mich jemandem näher fühlen, als ich es tue, und manchmal rede ich nur, um von mir abzulenken. Meistens rede ich Negatives, aber gerade das kann sehr viel Leid, Vertrauensmissbräuche etc. auslösen.

Manchmal sage ich Sachen, die überhaupt nicht stimmen, weil ich mich an die Wahrheit nicht erinnern kann, ich quatsche aus irgendeinem Grund drauf los und merke gar nicht, was das in der betreffenden Person auslösen könnte. Meine Meinung äußere ich oft aggressiv und beharre auf meinem Standpunkt. Ich habe Angst Gefühle zu zeigen und bin sehr schwankend in meinen Gefühlen.
Ich traue mich nicht zu sagen, was ich wirklich fühle aus Angst vor der Reaktion des anderen. Meine größte Angst ist, jemandem mitzuteilen, dass ich garkeine Gefühle für ihn/sie habe. Aus Angst alleine zu sein manipuliere ich lieber so lange an mir rum, bis sich Gefühle entwickeln.

Es fällt mir schwer liebende Gefühle für andere zu haben, und ich würde mich eher in die Kategorie des "Ausnutzertyps" stecken. Selbst wenn ich versuche anderen zu helfen ist oft kein Gefühl dabei. Meine Beziehungen würde ich eher als ein Fiasko bezeichnen.

Vor kurzem gab ich am Bahnhof einer Frau, die Flaschen aus dem Müll sammelte, mein Armband von meiner Mutter, nachdem ich kein Geld hatte und auch sonst nichts Wertvolles. Ich sagte zu ihr, sie könne es für ein paar Euro verkaufen. Sie sagte nichts, schaute mich etwas ungläubig, etwas misstrauisch an und ging ohne etwas zu sagen. Es war für mich ein sehr schönes Gefühl. Auch hab ich schon Menschen auf der Straße einen warmen Tee (mit vielen Gedanken, ob Honig oder nicht, welche Teesorte etc.) gebracht. Ich hatte mal eine Vogelspinne "als Gast" von einer Freundin und habe einige Heimchen für sie lieber in den Garten gesetzt, als sie von der Spinne fressen zu lassen. Nun gut, die Liste könnte noch länger werden.

Habe aber auch schon sehr viel Schmerz und Leid bei Tieren verursacht (Aggressionen rausgelassen, ihre Liebe ausgenutzt, Vernachlässigung durch Bequemlichkeit). Der Höhepunkt war wohl, dass ich letztes Jahr mein Meerschweinchen sterben ließ. Ich bin zu spät zum Tierarzt gegangen und hatte nach dem sich Monate hinziehenden, dann gemachten Tierarzt-Besuch keine 100 Euro und empfand nicht die Notwendigkeit das Geld irgendwoher zu beschaffen. Ich hatte dieses Tier 7 Jahre lang und es hat mir oft sehr geholfen als "Seelenklempner".

Meine Abhängigkeit von der Liebe anderer ist groß, aber ich bringe wenig Gegenleistung, halte Dinge für selbstverständlich. Wenn es darum geht, etwas Besonderes zu tun wie Leuten auf der Straße zu helfen, dann fühle ich mich ganz toll, aber die Kleinigkeiten des Alltags sind mir oft zu anstrengend, lähmend und die tägliche Regelmäßigkeit widerstrebt mir.
Tja, darum bin ich wohl auch nicht so recht beziehungsfähig.

Manchmal fühle ich tief in mich hinein und wünsche mir gerade diese tiefe, bedingungslose Liebe für andere, aber ich fühle mich unfähig. Ich will Beziehungen, aber schüttele sie sobald ich genug habe wieder von mir.

Suche gerade "Ursachen" in meiner Kindheit - wieder die Suche "in mir"... Ich meine, irgendwo muss da doch was sein, was andere lieben kann? Manchmal fühle ich erst was, wenn Distanz herrscht. Weil ich mich dann alleine fühle.

Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man mit dem egoistischen, kalten, berechnenden, riesen Ego in sich umgeht und ob es sein kann, dass Menschen mit solchen Anlagen geboren werden.
Fühlt sich nicht so gut an, so zu sein, aber schützt enorm, macht anderen aber auch vor jemand zu sein, der man gar nicht ist.

Gehört wohl auch zum Egoisten, dass er so viel Text beansprucht.

Ob Hoffen hilft?

Ich habe im letzten jahr sehr viel mist gebaut. So bin ich verantwortlich für den mofadiebstahl unter "gewissensmeldungen", aber ich bin keinesfalls stolz darauf. Ich war auch an der einen oder anderen schlägerei beteiligt und war sehr wenig in der schule. Ich hoffe das all das in diesem jahr besser wird!

Mitläufer

Wir hatten heute in der Schule Nachmittagsturnen! In der Pause bin ich mit den Mädels aus der Parallelklasse zum supermarkt, weil meine allerbeste freundin hat wie immer ihre brotzeit von daheim mitbekommen. Ihr müsst wissen, dass sie schwarz ist, ihre eltern sind beide vor dem bürgerkrieg in ruanda geflüchtet. vor dem supermarkt haben die anderen Mädels dann angefangen, eine Türkin aus der klasse unter uns zu beschimpfen. Es ging total fies her und mir war richtig flau im bauch, ich hab dann aber mitgemacht um nicht aufzufallen. auf dem weg zurürck zur schule haben sie dann alle über ausländer und asylanten hergezogen und gemeint, das sind alle Asis und wir deutschen wären was besseres. Mir hats fast den Magen umgedreht, aber ich hab mich nichts zu sagen getraut - ich bin sooo feig :-(

(Anm. v. Gewissen: Stellt euch vor, dass sich den meisten dabei fast der Magen umgedreht hat - und sie wären ganz schnell auf die andere Seite gewechselt, wenn nur eine Deutsche den Mut gehabt hätte, zu der Türkin und der Schwarzen zu stehen...)

Die Schule und der Schlaf

Ich hab in den ferien gelernt, aber irgendwie habe ich ein schlechtes gewissen und kann nachts schlecht schlafen, weil ich denke, ich habe zu wenig getan.

Freiwilliger Stubenarrest

Wir haben jetzt schon ne woche ferien und ich war immer nur daheim und hab da vor mich hin gelebt. Ich war nicht einmal aus dem haus.

Hier entsteht ein Junkie

Ich war eigentlich immer ziemlich brav. Hab nie richtig was verbockt, war halbwegs pünktlich daheim, hab so gut wie nie Schule geschwänzt usw. Dann hab ich diesen Jungen kennengelernt. Und mich extrem verändert...
Er is ziemlich auf Scheiße bauen aus... Er hat diese Lebenseinstellung die mich so fasziniert: Choose life. Sag ja zum Leben. Durch ihn hab ich erfahren, wie viel Spaß man im Leben haben kann.

Seitdem hab ich mit ihm gekifft, daheim was angebaut, bin in Freibänder eingebrochen und hab GBL genommen. Jaaa so schlimm is das alles nich. Aber bedenkt ich bin´n kleines Mädchen vom Land.

Jetzt ist der Junge weg. Er war alles für mich. Fühle mich so leer, seit er weg ist, alles hat irgendwie seinen Sinn verloren.

Ein Freund hat mir nun Ecstasy angeboten. Wenn es nicht extrem geil wär, würden es die Leute ja nicht nehmen. Soll ich? Gewissen und gute Erziehung ("Finger weg von den bösen bösen Drogen!") gegen GLÜCK. Und gnädiges Vergessen. Soll ich??

Ist ein Gewissen normal?

Ich habe wegen jeder kleinigkeit ein schlechtes gewissen meinem freund gegenüber. Ob ich einen mann schön find oder mich in chats anmelde oder flirte oder oder oder. Woher kommt das nur? Antwortet bitte. Jetzt hab ich ein schlechtes gewissen, weil ich mich in einem partner chat angemeldet habe. Ist das normal?

Der Preis der Versuchung

Oscar Wilde hat vielleicht recht, aber wenn man die Versuchung endlich los geworden ist, indem man ihr nachgegeben hat (Zitat v. O. Wilde), dann fängt das schlechten Gewissen an. Es beginnt schleichend, erst denkt man noch, der Plan sei aufgegangen, die "Blitzableitertheorie" habe funktioniert, alles sei wieder beim Alten und damit im Lot. Aber das Gewissen holt einen ein und bewirkt, dass man sich schlimmer und zerrissener fühlt als jemals zuvor. Ich habe betrogen.

Die Person oder die Umstände, die dazu geführt haben sind nicht von Belang. Ich will mich nicht rechtfertigen, ich erwarte keine Absolution. Ich habe es überlegt und gezielt darauf ankommen lassen, vermeinend, die obige Weisheit ganz schlau in die Tat umsetzen zu können. De facto macht es mich jetzt fast wahnsinnig... deshalb schreibe ich hier.

Ich habe betrogen. Die Art und Weise oder der Ort sind ebenso belanglos. Ein einziger Kuss wäre nämlich ebenso verwerflich wie eine lange Liebesnacht; dann, wenn die Seele so mit drin steckt, wie es bei mir der Fall war.
Ich habe betrogen.

Ich hasse mich selbst dafür, heule mir die Augen aus, habe sogar schon Gott um Hilfe gebeten, ein bisschen Last von meinen Schultern zu nehmen. So verzweifelt bin ich.

Ich habe betrogen. Und ich werde es nicht erzählen. Eine Beichte würde es nicht ungeschehen machen und nur zusätzlichen, großen Schmerz und Kummer heraufbeschwören. Bei dem Menschen, den ich über alles liebe. Bei dem Menschen, den ich betrogen habe.

Es tut mir leid... so unendlich leid.

Was will ich eigentlich wirklich?

Ich fühl mich schlecht, da ich meistens wenn mir was nicht passt gleich zuboxe, nicht fest aber trotzdem so, dass es ein bißchen wehtut. Außerdem tanzen wegen meiner schlechten Laune wenn mir was nicht passt alle nach meiner Pfeife. Irgendwie ist das ja toll, da immer das getan wird was ich will, aber andererseits plagt mich da eben das Gewissen und ich möchte auch, dass die anderen auch mitbestimmen was wir machen. Aber wenn ich ihnen das sage und dann alle überlegen, bocke ich im endeffekt doch wieder herum, wenn ich das nicht will... Und das will ich eigentlich gar nicht! Hilfe!

Rückfall

Ich habe seit eineinhalb Jahren nicht mehr geraucht. Vor einiger Zeit habe ich wieder mal eine probiert und seitdem rauche ich wieder. Nun kann ich es meiner Freundin nicht sagen, weil sie nicht sehr begeistert davon war, dass ich geraucht habe.

Chemie geht in die Hose

Ich habe die ganze woche zeit gehabt, aber nein, ich muss ja bis zum letzten tag warten. Und morgen schreiben wir einen Chemie-Grundwissens-Test, und ich kann gar nichts. Jetzt hab ich ein schlechtes gewissen, dass ich da voll abkacken werde, weil ich bis zum letzten tag gewartet habe mit dem lernen...

Tanz ins schlechte Gewissen

Ich werd am Freitag mit meiner schwester nen netten Mädelsabend veranstalten, shoppen und am abend n paar discotheken unsicher machen. Nun hab ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund. Er hat zwar nix dagegen das ich alleine weggehe aber irgendwie lässt mich das schlechte Gefühl nicht los. Er sitzt allein zuhause und muss sogar noch am Samstag arbeiten während ich spaß habe mich amüsiere und irgendwann morgens wenn er zur arbeit losfährt nachhaus komme und mich schlafen lege. Weiß nich woran es liegt aber irgendwie beißt mich dauernd das schlechte Gewissen und ich bin ernsthaft am überlegen ob ich weggehen soll oder nicht.

Ausrede mit Gewissensbissen

Heute hat mich meine freundin angerufen und gefragt, ob wir nicht was miteinander machen wollen... ich meinte, dass ich mit meinen eltern und meinem bruder auf ein straßenfest gehe und deshalb keine zeit hätte... ich bin aber nicht mitgegangen und als meine eltern wieder zu hause waren erzählte meine mutter mir, dass sie meine freundin in der stadt, wo eben das fest war getroffen hat und meine freundin natürlich gefragt hat, wo ich denn sei... und meine mutter meinte natürlich nur, dass ich nicht mitkommen wollte...
und wir hatten uns für morgen verabredet... jetzt hab ich angst vor unserem zusammentreffen...

Länger arbeiten und dafür Ärger

immer wenn mein freund verspricht früh heim zu kommen und dann doch länger arbeiten muss bin ich verärgert und lass ihn das auch spüren wenn er dann heimkommt. er hat ein schlechtes gewissen mich alleine zu hause gelassen zu haben und ich hab ein schlechtes gewissen daß ich ihm das nicht verzeihe, weil er ja eigentlich nichts dafür kann.

Verbotene Liebe

Nie werde ich es ihr sagen können und nie werde ich es dürfen. Mein Gewissen verbietet es, weil wir verwandt sind.

Große Liebe und beste Freundin

ich hab mich schon vor jahren in ein mädchen verliebt. damals ging sie in die nebenklasse bei mir in der schule. durch zufall lernten wir uns auch näher kennen und wurden gute freunde. schwänzten hin und wieder die schule zusammen und unternahmen was gemeinsam. als sie 1 jahr vor mir die schule beendete (sie ging einen anderen zweig) brach der kontakt ab, ich habe aber immer wieder an sie gedacht. damals traute ich mich nicht ihr zu sagen, dass ich mehr für sie empfand.

nach ca. 2 jahren, als ich noch mit meiner ex zusammen war, trafen wir uns zufällig wieder und seitdem haben wir wieder engen kontakt. sie ist mitlerweile meine beste freundin. ich kann seit 2 jahren nur noch an sie denken, aber das problem dabei ist, dass sie schon seit längeren einen festen freund hat, mit dem sie zusammen wohnt und auch glücklich ist. ihr freund und ich sind mitlerweilen auch gute freunde. aber ich hab mich in sie verliebt, und kann es ihr aber nicht sagen. was soll ich tun???? sie ist der netteste, lustigste, mensch, den ich kenne...

Geldnot

Ich bin zurzeit sowas von knapp bemessen finanziell, dass ich dauernd ein paar Euro aus dem Haushaltsgeldbeutel nehme ... Das ist ein Scheißgefühl und es ist nicht richtig, aber ich hab einfach nicht genug Geld ...

Stärke der Liebe

Ich habe mich in jemanden verliebt. Er hat mir gesagt, dass wir uns näher kennnlernen sollten. Er meint aber: "Wir lernen uns nur kennen und vielleicht wird ja was daraus." Ich hab gesagt: "Meine Gefühle zu dir sind etwas mehr als Freundschaft." Und dann habe ich mit dem Kontakt aufgehört, weil seine leute in seiner umgebung viel anderster sind als ich (Kulturunterschiede), und er ist 10 jahre älter als ich. Ich liebe ihn aber, was soll ich tun? ich habe glaub ich ein schlechtes Gewissen???????

Habe heute schon wieder die Schule geschwänzt

Ich war in letzter Zeit öfters nicht da und obwohl ich gesagt habe das ichs nicht mehr mache, war ich wieder nicht da...habe die Zeit zwar sinnvoll genutzt um Bewerbungen zu schreiben, aber trotzdem plagt mich ständig das schlechte Gewissen.. Will die Fehlstunden nicht sehen, auch wenn es keine Unentschuldigten werden :P

Betrug

Mein Freund betrügt mich. Da ich mich nicht von ihm trennen kann weil ich ihn so sehr liebe, es mich aber zerstört ständig hintergangen zu werden und selber aber ehrlich und treu zu sein, fasste ich den Entschluss ihn ebenfalls zu betrügen. Doch ich konnte nicht. Ich habe noch nie jemanden betrogen und selbst kleinste Notlügen verkraftet mein Gewissen kaum. Also ließ ich es bleiben. Denn ich könnte in seiner Gegenwart niemals glücklich sein, wenn ich ihn hintergehen würde.

Es gibt sie...

Vor ein paar Wochen waren mein Mann und ich auf der Kampenwand. Es kam ein junges Paar mit ihrem Kleinkind und wollten sich eine Brotzeit kaufen, hatten aber ihr Geld vergessen.
Ich habe ihnen 20 Euro geschenkt und das gute Gefühl hält immer noch an.
Mein Name ist nicht wichtig, wollte damit nur zeigen, dass es auch noch nette Menschen gibt auf dieser Welt.

Mobber in der Gewissensfalle

Hi, neulich hab ich in der Schule eine Schülerin so richtig fertig gemacht und diese Person ist dann heulend aus dem Klassenzimmer gerannt und gleich eine Woche zu Hause geblieben, weil sie Anst vor mir hatte. Es macht aber riesigen Spass jemanden fertig zu machen, der sich nicht wehrt. Ich weiß nicht - nun ist sie wieder in der Schule und irgendwie plagt mich das schlechte Gewissen seit Tagen. Eigentlich ist dies sonst nicht der Fall bei mir - mir ist das sonst alles egal. Naja, hatte wohl doch ein wenig übertrieben und nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich würd mich ja gern bei ihr für alles entschuldigen, aber das kommt ja dumm vor meinen Klassenkameraden. Mm, jedenfalls bekomm ich das schlechte Gewissen nicht mehr weg - es ist immer bei mir. Es tritt erst richtig auf, wenn ich sie sehe.Wie soll ich handeln ?

Gewissen gesucht

Ich habe festgestellt, dass ich kein Gewissen habe! Wo ist es? Ich habe mir überlegt, da ich ein schlechtes Wesen bin, muss ich wohl auch ein schlechtes Gewissen haben - aber ich kann es nirgendwo finden. Gibt es vielleicht irgendwo eine Gewissen-Datenbank?

Angst vor Liebe

hallo ich hab angst mich zu verlieben. ich habe einen freund. und jetzt ist da jamand im internet mit dem ich mich besser unterhalten kann der sich mehr für mich interessiert. mein freund hat schon länger nicht einfach was liebes nettes zu mir von sich aus gesagt und dieser jens findet mich interessant und macht mir komplimente... ich bin so zerrissen ich will es nicht zulassen. ich möchte das mein freund jetzt hier ist aber der wohnt 5 std. weit von mir weg. was mach ich nur? ich möchte diesen jens kennenlernen! er ist nett witzig.-voll auf meiner wellenlänge. help!

Gefühle deuten

tja. ich bin mit meinem freund ca 11/2 jahre zusammen. ich habe vor kurzem einen man kennengelernt und es haben sich gefühle entwickelt die ich bei meinem patner nicht mehr habe. wie kann ich das deuten? muss ich jetzt ein schlechtes gewissen haben? was soll ich tun?

Winzige Lüge, riesig am Arsch

In meiner Stadt lästern (fast) alle über mich, die ich kenne. Es gibt aber nur eine winzige Sache, die sie dazu bringt: Ich hab auf ner Klassenfahrt die anderen angelogen, was erzählt, was ich in Wirklichkeit nicht getan habe. Das ist bei denen Seit nem Jahr bereits Thema Nummer Eins. Was die für Probleme haben...? Ich wollte doch nur nicht immer der kleine liebe brave süße sein!! In unserer kleine Stadt gibt es n paar Cliquen, die sich natürlich auch untereinander austauschen. Somit weiß meine klitzekleine Lüge bald die ganze Stadt und ich bin voll am Arsch. Das, was ich erzählt habe, war nun wirklich minimal! Die können mich alle mal. Sollen se doch lästern, wenn's ihnen Spaß macht. Ich hoffe nur, dass die auchmal in so ne Situation kommen.

Hass lass nach!

Ich hasse zur Zeit meine Freundin, was soll ich tun?

Alleine

ich habe mich ganz doll mit meinen zwei besten freundinnen gestritten und nun reden sie nicht mehr mit mir und machen stattdessen alles zusammen(2wochen urlaub,...)

Suche nach Gewissengründen

4 Brüder meiner Grossmutter sind im 2ten Weltkrieg gefallen und ich will daher den Wehrdienst verweigern.Wie Formulier ich dies am besten?

Entrückt

ich weiß nicht wieso ich ein hab schlechtes gewissen habe ,ich weiß aber das ich doof bin und an diese adresse schreibe ,schließlich wollte ich das lieber für mich behalten. mir hilft es immer wenn ich über die sachen spreche-danach fühl ich mich immer besser-aber weil ich nicht weiß wieso kann ich nicht darüber sprechen.zurzeit bin ich etwas komisch ,ich bau mir meine eigene welt auf in der alles so läuft wie ich will,meine wünsche gehn da in erfüllung.zusammengefasst hab ich sehr viele tagträume.ich denke mein sclechtes gewissen kommt daher weil ich nicht beachten will was im leben so ist und das ich nur noch zeit für mich habe.ich höre meistens ganz laute musik wie linken park oder sowas,das beruhigt einwenig..ich wünscht ich wer ne hexe oder ne fee die alles durch ihrer magischen kraft ändern kann. ich will nicht weider störn danke das ich schreiben dürfte

Tja, was nun?

Ich hab meinen freund betrogen, was nun? Schreib bitte mal.

Hingucker

Hallo, ich hab' zurzeit ein ganz schlechtes gewissen, weil ich heute in Sport die ganze Zeit bei einer Klassenkamaradin auf das (süße) Hinterteil geschaut habe.

Spaßbremse

ich habe eine freundin, die psychische probleme hat. immer, wenn wir sie mitnehmen, wenn wir weggehen, kriegt sie despressionen. sie setzt sich vor die tür und heult und zittert. aber wir wollen unseren spaß haben und kümmern uns nicht immer um sie. jetzt habe ich ein schlechtes gewissen.

Fremdgehen mit Ansage

Ich hab zwar noch kein schlechtes Gewissen, aber vielleicht bald! Ich spiele immer mit dem Gedanken, fremzugehen, aber soll ich es machen? Mach ich damit nicht einiges schlimmer?

Schläger

Ich schlage alle meine doofen freunde

SMS-Liebe

ich weiss nicht so ganz ob ich das als schlechtes gewissen bezeichnen kann, aber irgendwie fühle ich mich mies dabei! Es gibt da einen jungen, wir schreiben uns tag täglich sms, er hat sich in mich verliebt und ich habe mich auch in ihn verliebt! Da wir uns eigentlich gar nicht kennen möchten wir uns endlich einmal treffen um uns näher kennenzulernen! Und das versuchen wir schon seit 5 Monaten, am Anfang wollte ich noch nichts von ihm aber dann interessierte er mich immer mehr und mehr bis ich mich schließlich in ihn verliebte! Er ist 2 Jahre älter als ich und geht sehr oft weg, kennt sehr viele Leute und hat nicht unbedingt den besten Ruf! Er hat auch immer sehr viel zu tun, geht ins fitness-studio usw! Naja, da bin ich halt nicht so aktiv! Ihr fragt euch jetzt wahrscheinlich was das mit dem schlechten gewissen zu tun hat, aber heute haben wir mal wieder versucht uns zu treffen und ich habe abgesagt! Ich weiss auch nicht wieso, aber ich habe irgendwie ein bisschen angst davor! Das hört sich zwar total bescheuert an, aber es ist so! Ich weiss nicht woher das kommt, aber es hat vielleicht etwas damit zu tun das er schon ziemlich erfahren ist und ich schon viel über ihn gehört habe (und das war bis jetzt immer nur negativ)! Trotzdem möchte ich mir meinen eigenen eindruck von ihm machen! Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?!

Liebe kennt kein Gewissen

Ich habe mich in eine Frau verliebt, die mir gestern erzählt hat, daß sie schon in einer Beziehung lebt. Wir haben uns so gut verstanden, und ihre Träume, ihr Humor, ihr Verstand sind zu perfekt, um sie aufgeben zu können. Ich weiß, daß sie mich auch sehr gern hat... ich habe sie über meine Gefühle aufgeklärt... doch weiß ich nicht, ob ich ein schlechtes Gewissen haben muß, weil ich sie liebe........

Ethik und Gewissen

Muss ein Thema dazu in Ethik schreiben weiß aber nicht was ich schreiben soll

Keiner muss...

ich liebe, doch sie liebt nicht...... muß ich jetzt ein schlechtes oder gutes Gewissen haben?

Was ist das?

Mir wird oft,ja fast tägl. vorgehalten das ich kein gewissen habe.was soll ich mir darunter eigentlich vorstellen?gewissen?was ist das?naja,antwortet mal damit mir geholfen wird*grins

Gedankenlos

Hilf mir! Ich hab noch gar nichts für meine verdammte Facharbeit getan, obwohl ich eigentlich schon ne Gliederung abgeben sollte. Ich hab mir ehrlich gesagt noch nicht mal gedanken gemacht, wie ich an die Sache herangehen soll.

Schmerz der Wahrheit

Ich hab einfach mit ihr schluss gemacht. ich wollt ihr nicht weh tun. aber ich hab ihr unendlich weh getan. aber hatte ich denn eine andere wahl? die beziehung war nicht mehr.... ich musste doch schluss machen. ich musste ihr doch die wahrheit sagen..... oder nicht?

Selbsteinschätzung

Ich habe nie ein schlechtes Gewissen,egal was ich getan habe. Ich tue alles mit Verstand und ziehe auch gerne die Konsequenzen dafür. Denn aus Fehlern lernt man.

Ungeprüft

ich habe vor einiger Zeit einen Computerabendkurs belegt und leider erst 1 von 6 Prüfungen gemacht und bestanden. Jetzt plagt mich das schlechte Gewissen, weil schon einige Zeit vergangen ist und ich leider immer noch keine weitere Prüfung gemacht habe. Auch die Kollegen, besonders einer reden mir weiterhin schlechtes Gewissen ein.

Katz und Hund

ich habe dem Hund meines Nachbarn den Schwanz in unserer Garagentür eingeklemmt. Der Dok. meinte irgendwas von Navigationsschwierigkeiten oder so. Auf jeden Fall wissen unsere NAchbarn nicht, dass ich es war. Es plagt mich ein wenig. Aber deren Sohn hat letztens unsere Katze ertränkt.....

Helfer

Heute habe ich (Satan) einer alten Frau über die Straße geholfen.

Schule geschwänzt

Ich hab ein ziemlich schlechtes Gewissen, da ich heute zwei Stunden Schule geschwänzt habe und meine Mutter deshalb angelogen habe. Ich kann ihr aber nicht die wahrheit sagen, da sie momentan sehr im Stress ist und sich nur noch mehr ärgern würde. Ich weiß, das es falsch war, alle meine Freunde hatten heute früher Schluß und ich wollte nicht als einzige in der Schule hocken. Zudem werde ich auch noch 2 Fehlstunden bekommen. Ich weiß, dass ich es nicht hätte tun sollen und das es dafür auch keine Entschuldigung gibt. Was soll ich jetzt machen?

Schlaf

Heute habe ich zu lange auf der Couch gesessen und geschlafen.